Projekt Beschreibung

Pannenbecker, Decka & Kollegen

Eine traditionelle Kanzlei für das neue Zeitalter fit machen. Die Marke formen und auf den Weg bringen.

Design als Bindeglied grundlegender Werte

Zwischen Tradition und Moderne: Das Beste aus zwei Welten. Die Kanzlei Pannenbecker, Decka & Kollegen ist seit Generationen familiengeführt und mit gewachsenen Werten erfolgreich am Markt. Das neue Design ist der bildliche Brückenschlag zwischen wertvoller Erfahrung und der Offenheit für Neues sowie vorwärtsgewandtes Handeln.

Das, was gut war, bleibt, und begleitet wertvolle Neuerungen in eine kundenorientierte Zukunft. Die Bildmarke vermittelt Vertrauen und Geradlinigkeit sowie Gemeinschaft und Zusammenhalt. Die Typografie der Wortmarke verbindet klar und gut lesbar das Traditionelle und das Moderne als tragende Pfeiler der Kanzlei.

Form follows function.

Ein gutes Design ist ganzheitlich und ansprechend, ein Spiegel unternehmerischer Werte und erst dann gut, wenn es nicht nur entzückt, sondern auch funktioniert. Die starke Bildmarke ermöglicht die räumliche Trennung von der Wortmarke und damit vielseitige Einsatzmöglichkeiten des neuen Designs – sowohl im Print als auch digital.

Beeindruckend stark – wie aus einem Guss.

Wenn der Nutzer kaum merkt, wenn er zwischen PDF und Website, zwischen Digital und Print wechselt, ist das Design am Ziel. Die einheitliche Bildsprache und der crossmediale Gestaltungsgrundsatz machen Brüche zu eleganten Übergängen.

20052005