Projekt Beschreibung

Dinslaken – die tolerante Stadt

Auf’n Punkt gebracht! Frech und modern präsentiert sich die Stadt Dinslaken mit regionaler Note.

Den Mutigen gehört die Welt,

Wir sind also losgezogen und haben ein paar Farbeimer umgeworfen. Ganz im Sinne von: Bunt ist gut. Eine tolerante Stadt wird facettenreich, ein Design zum schillernden Abbild der Wirklichkeit. Und damit aus Fragezeichen Ausrufezeichen werden, haben wir uns ordentlich ausgetobt. Das Ergebnis erzeugt geballte Aufmerksamkeit, bringt das Anliegen auf´n Punkt und schafft regionale Identität.

Toleranz erfordert die Offenheit für Neues. Dieses Verständnis des Kunden hat den Weg für ein leidenschaftliches Design geebnet, das uns schon im kreativen Prozess viel Freude bereitet hat. Frei nach dem Motto: the greatest enemy of success is fear.

In your face.

Jetzt haben wir deine volle Aufmerksamkeit. Die schrillen Farben und Buchstaben mit einem Kreuz wie ein Bergmann sorgen dafür, dass du an diesem Design nicht vorbeikommst, ohne es wahrzunehmen. Das passt perfekt zu einem Slang zwischen Ruhrgebiet und Niederrhein, der Ecken und Kanten hat. Es scheint fast, also würde jemand vor dir stehen und dir die Botschaft entgegen brüllen, das Herz der Stadt: Du bist anders? Dann bleib wie de bis!

Der Ohrwurm für die Augen.

Das Design ist zweifelsohne schnörkellos. So wie Dinslaken. Und das ist ein großes Plus. Es ist vielseitig und auf den unterschiedlichsten Materialien anwendbar, damit es den Alltag der Menschen begleitet. Auf Plakaten im Stadtgebiet, als netter Gruß per Postkarte, beim morgendlichen Kaffee, als beeindruckendes Werbegeschenk. Ohrwurm können wir auch. Nur eben für die Augen.